Willkommen auf dem Internetportal der sächsischen Suchthilfe

Wir informieren Sie zur Arbeit der Sucht-Selbsthilfe in Sachsen!

 

Was ist eigentlich Sucht-Selbsthilfe? ... dazu informiert ein aktuelles Erklärvideo der HLS (LINK).  
Mit freundlicher Genehmigung der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. 
© Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)

 

NEU-Telefon-Sprechstunde für die Sucht-Selbsthilfegruppe: 
Montags von 14-17 Uhr unter 0351-804 5506 oder 
per Mail an info(at)suchthilfe-sachsen.de

 

Unterstützung gesucht! Für verschiedene Tätigkeiten zur Förderung der Sucht-Selbsthilfe sucht die SLS-Geschäftsstelle Unterstützung (in Form eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses). Zum Aufgabenfeld gehören u.a. Unterstützung neuer Selbsthilfegruppen als Mentor/in, redaktionelle Arbeiten für den SuchtDruck (2 Ausgaben pro Jahr) sowie Anwendung moderner Medien für die Öffentlichkeitsarbeit der Suchtselbsthilfe. 
Kontaktmail für Interessenten: rilke(at)slsev.de

 

Im internen Bereich können Sie Ihre Kontaktdaten aktualisieren.
Falls Sie noch keinen Login-Zugang haben, wenden Sie sich bitte an die SLS-Geschäftsstelle (raschke@slsev.de).

Online-Datenbank der Sächsischen Suchtkrankenhilfe

Hier finden Sie sächsische

- Selbsthilfegruppen
- Suchtberatungsstellen
- Suchtfachkliniken
- Wohnangebote
- Wohnstätten für CMA

Start

Seminar / Tagung

2018 werden von der SLS 3 Seminare angeboten (kostenfrei):
S2 Methodenseminar am Sa, 2. Juni 2018, Dresden, Anmeldebogen (PDF)
S3 Seminar für junge Selbsthilfe am Sa, 2. Juni 2018, Dresden,
Anmeldebogen (PDF)
zur online-Anmeldung

nächste Fachtagung der Suchtselbsthilfe in Sachsen: 
am 20.10.2018 in Dresden, Hygienemuseum

SLS-Suchtbericht 2017

    aktuelle Ausgaben "SuchtDruck"

    Bestellformular SLS-Infomaterial